Betonsanierung

Formtief für Beton? Aber nicht mit DYNAJET!

Die Betonsanierung fordert ein Höchstmaß an perfekter Maschinentechnik, die gleichzeitig robust und hocheffizient sein muss. Die baustellentauglichen Profi-Hochdruckaggregate der DYNAJET-Serie setzen für die vorbereitende Betonsanierung durch gesteuertes Aufbrechen und Abtragen von schadhaftem Beton neue Maßstäbe.

Aufgabe

Was gewährleistet den perfekten Abtrag von Schadstoffen, Epoxydharz-Beschichtung, Bitumresten oder Schwarzanstrich?

Die Lösung

Mit DYNAJET werden die Untergrundvorbereitung und das Aufrauen alter Betonschichten zum Kinderspiel, unabhängig davon, ob Sie die Betonsanierung an Brücken, in Tunneln, Schleusenkammern oder Parkhäusern durchführen. Auch die gezielte Freilegung von Armierungen erfolgt mit den DYNAJET-Hochdruck-Aggregaten schnell und ohne Beschädigung des Armierungseisens. Darüber hinaus machen das einfache Handling und die hohen Standzeiten die DYNAJET-Hochdruckreiniger zum idealen Partner in Sachen Betonsanierung. DYNAJETten ist damit wirtschaftlich, effizient und sicher.

Vorteile

  • Nur ein Arbeitsschritt notwendig: Beim mechanischen Stemmen müssen in einem zweiten Arbeitsschritt die Armierungseisen mit einem Trockensandstrahler entrostet werden. Mit DYNAJET wird dies im ersten Arbeitsschritt miterledigt.
  • Keine Beschädigungen der Armierung.
  • Am Untergrund entstehen keine Folgeschäden wie bei der Bearbeitung mit z.B. Presslufthammern, da der Betonabtrag mit DYNAJET Wasserstrahlgeräten vibrationsfrei abläuft.
  • Optimal strukturierter Untergrund