Mit DYNAJET effizient und wirtschaftlich Fahrsilo sanieren

Bituminöse Anstriche gepaart mit hartnäckigen, aggressiven Ablagerungen. Die Fahrsilo-Sanierung gehört seit jeher zu den ganz besonderen Herausforderungen, die in der Regel mit hohen Kosten und Zeitaufwand verbunden sind. Viel Zeit, Geld und Nerven spart sich, wer hier auf die innovativen und effizienten Profi-Hochdruckreiniger DYNAJET zurückgreift.

Etwa bringt der universell einsetzbare Kaltwasser-Hochrduckreiniger DYNAJET 500me alles mit, was man für die schnelle, effiziente und wirtschaftliche Fahrsilo-Sanierung braucht. Extrem kompakt und wendig konzipiert, lässt sich der Trolley einfach und bequem an jeden Einsatzort bringen und ist sofort startklar. Die geballte Power von bis zu 500 bar Wasserdruck befreit die Oberfläche schnell und zuverlässig von allen Ablagerungen und Verunreinigungen. Angetrieben wird der hocheffiziente Wasserhochdruckreiniger absolut emissionsfrei durch einen robusten Industrie-Elektromotor mit extrem hoher Lebensdauer. 

Für besonders hartnäckigen Verschmutzungen bei der Fahrsilosanierung hält DYNAJET das Wasser-Sandstrahl-System WSS 1000 bereit. Damit wird die Oberfläche mit Hilfe von kleinsten, beschleunigten Partikeln gereinigt, d.h. das unerwünschte Material wird zügig abtragen. So kann bei gleicher Druckleistung eine noch intensivere Reinigungsleistung erzielt werden.

Für den früher von der Silage bedeckten Bereich, wo Beschichtung und Beton häufig durch die Gärsäfte stark angegriffen sind, ist ein 500 bar Arbeitsdruck völlig ausreichend, um die Beschichtung und den losen Beton binnen Sekunden zuverlässig und sicher zu entfernen. Der Untergrund hat im Anschluss ausreichend Haftungswert.

Für den Bereich darüber bietet sich der zusätzliche Einsatz des WSS1000 an. So kann die Beschichtung problemlos abgetragen und der Beton zudem leicht aufgraut werden. Damit ist im Anschluss der Untergrund operfekt vorbereitet.

Eine zusätzliche Alternative zur Fahrsilosanierung ist der Heiß- und Kaltwasserhochdruckreiniger DYNAJET 800th mit bis zu 800 bar Arbeitsdruck. Durch die deutlich höhere Druckleistung und den Einsatz von bis 95 C° heißem Wasser kann hier bei hartnäckigen Ablagerungen auf das Wasser-Sandstrahl-System verzichtet werden.

Mit DYNAJET gelingt die Fahrsilo-Sanierung bzw. Untergrundvorbereitung in kürzester Zeit absolut kosteneffizient und umweltschonend.

Am besten Sie überzeugen sich selbst davon.

Beim zertifizierten DYNAJET Partner Daniel Rauscher Reinigungssysteme GbR erhalten Sie nicht nur fachkundige Beratung sondern auch eine kostenfreie Vorführung. Vereinbaren Sie heute noch Ihren Termin:

Mit den besten Grüßen

Ihr Manfred Rauscher und das DYNAJET Team

Daniel Rauscher Reinigungssysteme GbR
Aichelauerstr. 15
72539 Pfronstetten-Aichstetten
Tel:  +49 - 7388 - 372
Fax: +49 - 7388 - 99 34 10