Frostschutz für DYNAJET Hochdruckreiniger

Frage: Wann ist jetzt im Herbst der ideale Zeitpunkt um meinen DYNAJET-Hochdruckreiniger mit Forstschutzmittel zu befüllen und welchen Frostschutz verwende ich dabei am besten?

Antwort unseres Servicemanagers:

Grundsätzlich gilt: Wenn Frostgefahr (< 0° Grad) besteht, ist Frostschutz ein absolutes MUSS für alle DYNAJET-Maschinen. Wir empfehlen dazu ein Frostschutzmittel auf Basis von Monoethylenglykol, da dieses nicht das Dichtungsmaterial angreift und zugleich vor Kalkablagerungen schützt.

Davon unabhängig schlagen wir vor, auch in der warmen Jahreszeit Ihrem Hochdruckaggregat Frostschutzmittel zuzuführen, wenn sich dieses in einer Standby Phase von mehr als ca. 2- 3 Tagen befindet. Dies hat den Vorteil, dass in dieser Phase ein Schutz vor Eisenablagerungen im Wasser besteht, was wiederum der Lebenserhaltung von Dichtungen im System dient. Eine kleine Investition in Frostschutz bedeutet also einen hohen Schutz vor Folgekosten.