DYNAJET unterstützt die Restaurierung von Notre-Dame

DYNAJET unterstützt die Restaurierung von Notre-Dame

Bei der Sanierung der Brandschäden an der Kathedrale Notre-Dame de Paris wird auch ein DYNAJET Hochdruckreiniger eingesetzt.

Durch den Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris am 15. und 16. April 2019 entstanden dramatische Schäden. Nicht nur Teile der Kathedrale wurden zerstört auch das Umfeld ist durch Ruß und Brandschutt stark belastet.

Die Rußschicht ist besonders gefährlich, da sie viele Untergründe in kurzer Zeit angreift und zerstören kann. Zur schonenden und schnellen Beseitigung der Rußschicht auf dem Vorplatz von Notre-Dame stellte der DYNAJET Partner RDV France einen DYNAJET Hochdruckreiniger zur Verfügung.

Mit dem DYNAJET 500th Trailer und dem DFS-Flächenreinigungssystem wird der Ruß bei einem Arbeitsdruck von bis zu 500 bar schnell und nahezu restlos von dem Boden entfernt. Wichtig ist dabei die Heißwasserfunktion, da sich der hartnäckige Ruß nur ungenügend mit kaltem Wasser abtragen lässt. Zum Absaugen des Reinigungswassers wird zudem ein Spezialsauger verwendet.

Weitere Infos: